Traditionals Forever

Art.Nr.: 610239

Sprache: deutsch/englisch

Autor: Ralf Mrutzek

ISBN: 978-3-932587-46-7

EUR 22,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.33 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Solo Gitarre

"Traditionals Forever" ist eine Sammlung der schönsten Traditionals quer durch Blues und Gospel bis zu einigen irischen Folksongs, die ich für Gitarre solo arrangiert und in Noten und Tabulatur gesetzt habe. Arrangements von bekannten Stücken ebenso wie von fast vergessenen - aber immer sind es Melodien von zeitloser Schönheit, die sich über die Jahrzehnte erhalten haben.

Einige alte Bekannte sind natürlich dabei, ebenso viele Stücke, die ich für dieses Buch ausgegraben und mit charakteristischen Arrangements versehen habe.

 

Ein wenig pädagogischen Hintersinn findet man auch:

Niemals würde ein Pianist oder Keyboarder auf die Frage: "Spiel doch mal was?", alleine die Akkorde anspielen. Er würde in aller Regel einen Song spielen, mit Melodie, Akkorden und einer Bassbegleitung. Vielleicht auch dazu singen, doch auf jeden Fall würde der Song auch ohne Gesang funktionieren. Und wir Gitarristen? Wir bringen es doch glatt fertig, drei oder gar mehr Akkorde auszupacken, um dann keck zu behaupten, das wäre jetzt "Let It Be" oder so gewesen.

Nun gut, aber hier: Hier gibt es Songs zum Vorspielen, Durchspielen, Mitsingen und Begleiten.

[…]

Traditionals Forever

Für Gitarre solo

Ralf Mrutzek, der neben seinem Musikstudium in Oldenburg auch Gitarrenkurse bei Michael Sagmeister absolviert hat, hat mit “Traditionals Forever” eine Sammlung der schönsten bekannten und fast vergessenen Traditionals geschrieben. Untergliedert sind die Lieder in vier große Abschnitte: es beginnt mit „All around the World“ mit Stücken wie „Morning als Broken“, „Amazing Grace“ oder „Greensleeves“, danach folgen „Irish“ Songs (z. B. „The Leaving of Liverpool“), „Gospel und Spirituals“ (z. b. „Go Down Moses“ oder „Somebody’s Knocking At Your Door“) und das letzte Kapitel widmet sich dem „Blues“ (z. B. „Things About Comin‘ My Way“). Grundlage für die Arrangements ist die Fingerstyle-Technik, die in einem Anhang mit grundlegenden Übungen (unter anderem das mehrstimmige Spiel und die akustische Trennung der Melodie von den Begleitstimmen), nachgeholt werden kann. Alle Stücke sind mit Noten, Tabulatur, Akkorden und Texten versehen und übersichtlich auf zwei Seiten notiert. Auf der CD sind die Stücke als komplette Arrangements (vereinzelt auch mit Gesang) eingespielt.

Impressum

Vorwort

Über dieses Buch

 

Arrangements

 

All Around The World

- Auld Lang Syne

- Greensleeves

- Banks Of Ohio

- Swanee River

- Scarborough Fair

- The House Of The Rising Sun

- Morning Has Broken

- Lily Of The West

- Henry Martin

- St. James Infirmary

- Alberta, Let Your Hair Hang Low

- Amazing Grace

 

Irish

- Mary Hamilton

- My Singing Bird

- The Spanish Lady

- Bunclody

- The Leaving Of Liverpool

 

Gospels And Spirituals

- Go Down Moses

- Nobody Knows The Troubles I've Seen

- Swing Low, Sweet Chariot

- The Day, Thou Gavest, Lord

- Everytime I Feel The Spirit

- Somebody's Knocking At Your Door

- Singing With A Sword In My Hand

- Sometimes I Feel Like A Motherless Child

- They Crucified My Lord

 

Blues

- When I Lay Down

- Teacher's Blues

- Things About Comin' My Way

- After Hours

 

Fingerstyle 1

Fingerstyle 2

Fingerstyle 3

Fingerstyle 4

 

 

Akkordtabelle

Zeichenerklärung

CD-Index

Ralf Mrutzek, Jahrgang 1957, Musikstudium an der Universität Oldenburg nebst zahlreichen Kursen, u. a. bei Björn Collel, Michael Sagmeister, Wayne Krantz und Prof. Albert Aigner. Seit 1990 Fachbereichsleiter für Gitarre und Popularmusik an der Kreismusikschule Wittmund. Musikalisch aktiv als Leiter und Arrangeur mit dem Gitarrenensemble „Guitar Club“ – mit Musik von John Dowland bis Bill Evans. Studioarbeit als Akustikgitarrist für verschiedene Künstler.