Super Action für deine Mundharmonika

Art.Nr.: 610291

Sprache: deutsch

Autor: René Giessen

ISBN: 978-3-89922-004-9

EUR 9,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.12 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Schule für Mundharmonika

Eine kleine Mundharmonika ist dein ganz persönlicher Schlüssel zur Welt der Klänge.

Setze deine Mundharmonika bei leicht geöffneten Lippen an deinen Mund (der Tonkanal 1 ist links).

Hole tief Luft und atme langsam durch die Tonkanäle 7 bis 10 wieder aus. Du hörst einen Klang, bei dem du das Gefühl einer strahlenden Sonne am Himmel spürst.

Atmest du nun bei denselben Kanälen ruckartig wieder ein, so kann es sein, dass du erschrickst, weil der Klang so grell ist.

Atmest du ruckartig durch die Kanäle 1 bis 4 (2-mal ein und 2-mal aus) und spielst dabei immer schneller, so entsteht der Klang einer fahrenden Westernlok (Dampflok).

Alle Klänge und Musikstücke dieses Spielheftes musizierst du auf einer diatonischen Mundharmonika in C nach dem »Happy-Harmonica-System« von René Giessen.

Super Action für deine Mundharmonika

Die Mundharmonika ist für Kinder noch vor der Blockflöte das erste Kontaktinstrument zur Musik. Was liegt da näher als ein kleines Buch herauszubringen, das die ersten Erfahrungen mit Musik spielerisch und vor allen Dingen mit viel Spaß verbunden umsetzt. Angelehnt an die Zeichentrickserie „WinneToons“ mit dem Titelsong „Ride The Hurricane’s Eye“ von den REDNEX, finden Sie in "Super Action für deine Mundharmonika"  neben einer kurzen Einführung zum Mundharmonikaspiel vor allem Klänge, die man mit der Mundharmonika erzeugen kann, Kinderlieder und Aktionen, die von den Kindern, sei es im Freundeskreis oder in der Schule, praktiziert werden können. So kann ein kleines Musical aufgeführt werden oder ein Film über eine WinneToons-Story auf Video aufgenommen werden, das eingeschickt an einem Preisausschreiben teilnehmen kann. René Giessen, der Autor des Spielheftes, greift bei der Umsetzung auf seine zahlreichen Workshop-, Seminar- und Lehrerfortbildungs-Erfahrungen mit der Mundharmonika zurück. Neben dieser pädagogischen Tätigkeit ist er ein bekannter Mundharmonika-Solist, der nicht nur bei der Filmmusik zu den Winnetou-Filmen sein Können unter Beweis stellte.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Weitere Artikel von René Giessen

Master of Harp

Einführung

Klänge für lustige Spiele

1. Sonne (schönes Wetter)

2. Schwirren / Ameisenhaufen

3. Hurra!

4. Westernlok (Dampflok)

5. Westernlok-Pfeife

6. Rutschbahn

7. Ameisenkolonne

8. Miau (Kätzchen)

9. Handy

10. Glühwürmchen (blinken)

11. Huiiii!

12. Grillengezirpe

13. Regentropfen

14. Polizeisirene

15. Mäuschen Mundharmonika-Geheimsprache

 

10 Lieder

1. Hänschen klein

2. Der Mond ist aufgegangen

3. Oh, When the Saints

4. Freude schöner Götterfunken

5. WinneToons-Groove

6. Bruder Jakob (Frère Jacques)

7. Ihr Kinderlein kommet

8. Lasst uns froh und munter sein

9. Hoch soll er leben

10. Happy Birthday

Geburtstagsständchen Kirax und Megama

– Mini-Musical WinneToons-Story WinneToons-Wettbewerb

Kein Geringerer als der legendäre Dirigent Raphael Kubelik entdeckte bei einem Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks einen jugendlichen Musiker, der seiner Mundharmonika Töne entlockte, wie er sie noch nie gehört hatte. Seitdem fasziniert der mystische Klang René Giessens Harmonika weltweit Publikum, Orchester, Dirigenten und Komponisten gleichermaßen. So spielte er in Filmmusiken wie „Kommissar Maigret“, „Traumschiff“ und „Tatort“ sowie in seiner wohl bekanntesten Arbeit zu den Filmen von „Winnetou“ mit Piere Brice und Lex Baker. Für seine Einspielung „Story von Monty Spinnerratz“ (Warner Bros. Augsburger Puppenkiste) erhielt er den „Bayerischen Kinderfilm-Preis“. Von Januar bis Mai 2000 ging er zusammen mit den Berliner Philharmonikern auf Welttournee. Der absolute Höhepunkt der Tournee war sein Konzert im Amphitheater von Ephesus (Türkei) anlässlich „5000 Jahre Ephesus“. Der Erfolg war so, dass die Berliner spontan mit René Giessen eine ständige Zusammenarbeit vereinbarten. Die enormen Erfolge Giessens bei Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Lehrerfortbildungen, Seminaren bei Bundeskongressen der Musikerziehung und nicht zuletzt seine Tätigkeit als Vorsitzender für Mittelhessen bei „Jugend musiziert“ zeigen ihn auch als engagierten Musikerzieher. Seine Projekte in Grundschulen, Gesamtschulen und Gymnasien beweisen die große Bedeutung der Mundharmonika für den ersten Kontakt zur Musik.