Let’s Groove. Vol. 1

Art.Nr.: 610396

Sprache: deutsch/englisch

Autor: Frank Haunschild

ISBN: 978-3-89922-112-1

EUR 22,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.3820 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Diese neuartige Serie von Play-along-CDs mit Begleitbuch zeichnet sich vor allem durch den spontanen Spaß aus, den man damit von Anfang an haben kann.

Zur CD

Ohne weitere Vorkenntnisse kann man die CD einlegen und gleich dazu mitspielen. Wer schon ein bisschen Erfahrung hat, wird sich schnell zurechtfinden und die Noten und Informationen aus dem Buch vielleicht gar nicht benötigen. Es kann sogar eine reizvolle Aufgabe sein, sich ohne Informationen aus den Noten ganz nach dem Gehör zu orientieren.

Jedes Stück ist in 4 verschiedenen Versionen auf der CD zu hören:

1. Die erste Version ist als einzige ohne Melodie abgemischt. Zusätzlich befinden sich bei diesem Mix die Spuren von Schlagzeug und Bass in der Mitte, wohingegen die Spuren von Gitarre und Klavier im Panorama rechts und links verteilt sind. Mit Hilfe des Balancereglers (oder auch durch das Ausschalten oder Ausstöpseln eines Lautsprechers) kann man bei der ersten Version jedes Songs entweder die Gitarre (linker Kanal) oder das Klavier (rechter Kanal) stumm schalten. So ist es möglich, sich entweder nur für ein bestimmtes Begleitinstrument zu entscheiden oder den entsprechenden Part einfach selbst zu spielen.

[…]

Zu den Stücken

Alle Stücke sind möglichst einfach und transparent gehalten. Die Formen sind kurz und lassen sich deshalb gut und schnell auswendig lernen. Grundsätzlich soll es nicht darum gehen, komplizierte Abläufe anzubieten, sondern eher die Einfachheit in der Struktur von Musik hervorzuheben.

Zu allen Stücken kann und soll auch improvisiert werden. Die für die Improvisation hilfreichen Informationen stehen im Abschnitt „Allgemeines“. Aber es ist selbstverständlich ebenfalls möglich, auch ohne diese Informationen einfach nach dem Gehör zu improvisieren. Vertiefende Empfehlungen zur Improvisation finden sich in jedem Kapitel im Abschnitt „Improvisationstipp“.

[…]

Ich würde mich sehr freuen, wenn dieses sorgfältig zusammengestellte Übe-Material dazu führen würde, dass sich begeisterte Musik-Fans dazu animiert fühlen, diese Stücke auch in ihren jeweiligen Bands auszuprobieren.

Ich wünsche allen Lesern, Musikern, Schülern, Studenten und Lehrern viel Spaß!

Fun-Play-Alongs For All Instruments - Easy

Der diplomierte Jazz-Gitarrist Frank Haunschild, der mit seinem Erstlingswerk „Die neue Harmonielehre“ ein Standardwerk für die Musiktheorie geschrieben hat, hat ein zweibändiges Band-Training-Konzept geschrieben.

Die Eigenkompositionen aus dem ersten Band für Anfänger sind Genre-typisch und stehen stellvertretend für Rock, Country, Swing, Latin, Funk & Acid Jazz. Der zweite Band für fortgeschrittene Spieler beinhaltet Stücke im Stil des Funk, Bossa Nova, Swing, Slow Blues, Gospel, Jazz Calypso und Rhythm & Blues. Dabei zitiert Haunschild in seinen Kompositionen bekannte Klassiker wie „Cantaloupe Island“, „Knockin‘ On Heaven’s Door“ oder „Blue Bossa“.

Jeder Song wird ausführlich mit seinen verwendeten Akkorden, Tonmaterial, speziellen song-spezifischen Besonderheiten und Improvisationstipps vorgestellt, bevor für jedes Bandmitglied ein Lead-Sheet mit Melodie, Gitarrengriffbildern und Abfolge der Song-Teile (in C-, Bb-, Eb- und Bass-Version) ausnotiert ist.

Der zweite Band ist geeignet für fortgeschrittene Musiker, die über instrumentale Kenntnisse verfügen, sich mit Jazzharmonik auskennen und sich von den thematisierten Musikstilen angesprochen fühlen. Die Bücher enthalten so viele verschiedene Übethemen, so dass sich ein Musiker locker ein halbes Jahr intensiv damit beschäftigen kann.

Auf der CD sind alle Stücke in vier Versionen live eingespielt, um einzelne Instrumente auszublenden, und ermöglichen es den Musikern auch ohne Band alleine zu üben. Alle Stücke der zwei Bände stellen nicht nur eine gelungene Übe- und Workshop-Literatur dar, sondern sind auch zum öffentlichen Vortrag geeignet.

________________________________________________________________________________________________________

Weitere Artikel von Frank Haunschild

Die Neue Harmonielehre I (dt.)

Die neue Harmonielehre (engl.)

Die neue Harmonielehre II

Die Neue Harmonielehre - Praxis zu Band I und Band II

Diatonische Modulationsstafel (Poster)

Let’s Groove. Vol. 2

Einleitung

Unser Musikzimmer

Tuning In

Acoustic Rock Song

Groovy Acid Jazz

Let's Swing!

Country Ballad

Funky Minor Blues

Jazzy Bossa

Danksagungen

Frank Haunschild, Jahrgang 1958, ist diplomierter Jazzgitarrist und freiberuflicher Musiker, Lehrer und Autor. Seine „NEUE HARMONIELEHRE“ in zwei Bänden zählt zu den Standartwerken der modernen musikpädagogischen Literatur. Frank Haunschild ist ein gefragter Gitarrist, der regelmäßig live auf den Bühnen in Deutschland und den europäischen Nachbarländern zu hören ist. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen zeigen seine außergewöhnlichen musikalischen Qualitäten als Musiker und Komponist. Frank unterrichtet zur Zeit als Professor für Jazzgitarre an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln.
Zusätzlich ist er als Dozent auf zahlreichen nationalen und internationalen Jazz-Workshops vertreten.