Drumset-Rudiments

Art.Nr.: 610296

Sprache: deutsch/englisch

Autor: Andreas Berg

ISBN: 978- 3-89922-009-4

EUR 22,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.3720 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Die guten alten Rudiments ...: Fast jeder Schlagzeugschüler wird irgendwann mit ihnen konfrontiert. In nahezu jedem Schlagzeugbuch werden sie aufgelistet oder zumindest erwähnt. "Die muss man einfach draufhaben", heißt es vom Schlagzeuglehrer, oder: "Die sind gut für die Technik." Angeblich bilden sie ja die Grundlage für das gesamte Schlagzeugspiel ... Also muss man scheinbar durch, auch wenn es trockener Stoff ist. Gerade dem noch nicht so fortgeschrittenen Schüler ist es absolut schleierhaft, warum er sich mit langweiligen Technikübungen herumschlagen soll, wo er doch viel lieber einfach spielen möchte.

Die Rudiments sind keineswegs langweilig, wenn man eine neue Figur, sobald man sie in einer einfachen Form gelernt hat, direkt am Schlagzeug spielen darf. Auf diese Weise wird schnell deutlich: Der tolle Groove oder der schöne Fill, den mein Lieblingsschlagzeuger spielt, basiert tatsächlich auf einem Rudiment. "Ach, das war wirklich nur ein Single Stroke Roll mit ein paar Akzenten, ein bisschen über die Trommeln verteilt? Kann ich auch!"

Und noch eines wird deutlich: Einige Rudiments kann ich schon, ohne es gewusst zu haben: "Dieser Fill, den ich so oft spiele, besteht aus einem Three Stroke Ruff?" Also - doch nicht so langweilig und offensichtlich auch keine Zauberei.

Dieses Buch kann frühzeitig im Unterricht oder beim Selbststudium ergänzend genutzt werden. Sobald erste Notenkenntnisse und einige Grooves gelernt sind, kann spielerisch in die Welt der Rudiments eingestiegen werden.

Ich habe weder versucht eine vollständige Rudimentsammlung zu schreiben noch ist es möglich, alle Varianten der Verteilung am Set darzustellen.

Trotzdem hoffe ich einige Anregungen zum Thema Rudiments am Drumset zu liefern.

Viel Spaß mit diesem Buch!

Grundlegende Technik spielend lernen!

Schlagzeuger Andreas Berg hat in diesem Buch die Rudiments, die ursprünglich nur für die Snare-Drum aufgeschrieben wurden, zusammengefasst und überträgt sie auf das gesamte Schlagzeug, damit die Musik in Etüden nicht vergessen wird. In dem Buch werden alle grundlegenden Rudiments mit ihrem festgelegtem Sticking (Fingersatz) behandelt: Ruff, Roll, Ratamcues, Paradiddle, Flam Tap und Flamacue. Die Übungen sind unterteilt in Tour 1 und Tour 2. Während sich Tour 1 mit dem Rudiment für die Snare an Anfänger richtet, wird in der Tour 2 dieses Rudiment mit Variationen in Fills und Grooves auf das gesamte Schlagzeug übertragen. Zu jeder Übung gibt es Erläuterungen zum Sticking und Tipps, wie man die Übungen erarbeiten kann. Damit schult der Schüler die Koordination seiner Hände und prägt sich die grundlegenden Bewegungsabläufe der Rhyhtmen ein. Der Autor gibt zusätzlich Empfehlungen, was in der Praxis am Schlagzeug funktioniert und was im Zusammenspiel der einzelnen Instrumente nicht so gut klingt. Auf der CD sind die wichtigsten Rudiments des Buches eingespielt und geben einen Höreindruck. Eine Liste mit weiterführender Literatur (Bücher, CDs, DVDs) gibt dem Schüler Gelegenheit, sein Wissen noch zu vertiefen.

Fazit: Das Buch kann als zusätzliches Übungsmaterial begleitend im Unterricht eingesetzt werden und ist für jeden geeignet, der nach kreativen Übungen und Ideen sucht, aber bisher die Grundübungen nicht umzusetzen wusste.

________________________________________________________________________________________

Weitere Artikel von Andreas Berg

Double Bassdrum

Zum Lernen mit diesem Buch

Was sind Rudiments?

Wozu brauchen Drummer Rudiments?

Stockhaltung

Drumset-Notation

 

Tour I

Single Stroke Roll (Einzelschlagwirbel)

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves Mit Achteltriolen

Fills

Grooves

Tour 2

Single Stroke Roll (Einzelschlagwirbel)

Mit Akzenten

Fills

Grooves

 

Tour I

Three Stroke Ruff

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves In Achteldreiergruppen

Fills

Tour 2

Three Stroke Ruff

In der Achteltriole

Fills

Fills

In Sechzehnteldreiergruppen

Fills

 

Tour I

Four Stroke Ruff

Mit Achteltriolen

Fills

Grooves

Tour 2

Four Stroke Ruff

Mit Sechzehnteltriolen

Fills

Grooves

 

Tour I

Five Stroke Ruff

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Tour 2

Five Stroke Ruff

Mit Zweiunddreißigstelnoten

Fills

 

Tour I

Seven Stroke Ruff

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Mit Achteltriolen

Fills

Grooves

Tour 2

Seven Stroke Ruff

Mit Sechzehnteltriolen

Fills

Grooves

 

Tour I

Nine Stroke Ruff

Mit Achtelnoten

Fill

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Tour 2

Nine Stroke Ruff

Mit Zweiunddreißigstelnoten

Fills

 

Tour I

Double Stroke Roll (Doppelschlagwirbel)

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Tour 2

Double Stroke Roll (Doppelschlagwirbel)

Mit Zweiunddreißigstelnoten

Fill

 

Tour I

Three Stroke Roll

Mit Viertel- und Achtelnoten

Groove

Fills

Tour 2

Three Stroke Roll

Mit Achteltriolen

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Mit Sechzehnteltriolen

Grooves

 

Tour I

Five Stroke Roll

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Tour 2

Five Stroke Roll

In der Achteltriole

Fills

Grooves

Mit Zweiunddreißigstelnoten

Fills

Grooves

 

Tour I

Seven Stroke Roll

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Tour 2

Seven Stroke Roll

Mit Sechzehntelsextolen

Fills

Grooves

Mit Zweiunddreißigstelnoten

Fills

Grooves

 

Tour I

Nine Stroke Roll

Mit Achtelnoten

Fill

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

Tour 2  

Nine Stroke Roll & Thirteen Stroke Roll

Nine Stroke Roll mit Zweiunddreißigstelnoten

Fills

Grooves

Thirteen Stroke Roll

Fills

 

Tour I

Paradiddle

Mit Achtelnoten

Fills

Mit Sechzehntelnoten

Fill

Tour 2

Paradiddle-Variationen

Fills

Grooves

 

Tour I

Paradiddlediddle

Mit Achtelnoten

Fills

Tour 2

Paradiddlediddle

Mit Achteltriolen

Variationen

Fills

Mit Sechzehntelsextolen

Grooves

Fills

 

Tour I

Double Paradiddle

Mit Achtelnoten

Fills

Tour 2

Double Paradiddle & Triple Paradiddle

Double Paradiddle mit Achteltriolen

Grooves

Fills

Double Paradiddle-Variationen

Double Paradiddle mit Sechzehntelnoten (Dreivierteltakt)

Grooves

Triple Paradiddle

Grooves

Fills

 

Tour I 

Flam

Fills 

Tour 2

Two Surface Flam

Fills

 

Tour I

Flam Tap

Mit Achtelnoten

Fills

Tour 2

Flam Tap

Mit Sechzehntelnoten und Achteltriolen

Fills

 

Tour I

Flamacue

Mit Achtelnoten

Fills

Im Zwölfachteltakt

Fill

Tour 2

Flamacue

Mit Sechzehntelnoten

Fills

Fills Mit Achteltriolen

Fills

 

Tour I

Flam Accent

Im Zwölfachteltakt

Fills

Tour 2

Flam Accent

Mit Achteltriolen

Fills

Flam Accent (zweite Hälfte) mit Sechzehntelnoten

Fills

 

Tour I

Flam Paradiddle

Mit Achtelnoten

Fills

Tour 2

Flam Paradiddle & Single Flammed Mill

Flam Paradiddle mit Sechzehntelnoten

Fills

Flam Paradiddle (zweite Hälfte) mit Achteltriolen

Fills

Single Flammed Mill mit Sechzehntelnoten

Fills

Grooves

 

Tour I

Swiss Triplet

Im Zwölfachteltakt

Fills

Tour 2

Swiss Triplet, Pataflafla, Drag, Lesson 25, Ratamacue, Double Ratamacue & Triple Ratamacue

Swiss Triplet mit Achteltriolen und Sechzehnteltriolen

Fills

Swiss Triplet mit Sechzehntelnoten

Fills

Pataflafla

Fills

Drag

Grooves

Fills

Lesson 25

Grooves

Fills

Ratamacue

Fills

Double Ratamacue

Fills

Triple Ratamacue

Fills

 

Drummer

Bücher, Videos, CDs, Webseiten

Andreas Berg, Jahrgang 1969, spielt Schlagzeug seit seinem 11. Lebensjahr. Unterricht bei Wolfgang Stamm und Hermann Kock, Drummer bei „Mr. Groove“, „Toxoplasma“ u. a., spezialisiert auf das Double-Bass-Drum-Spiel. Arbeitet als Studiomusiker (z. B. für Kristiana Levy) und unterrichtet seit vielen Jahren.