Die Flamencogitarre

Art.Nr.: 610251

Sprache: deutsch

Autor: Bernd Steinmann

ISBN: 978-3-932587-61-0

EUR 26,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.5710 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Mit diesem Buch möchte ich allen Gitarrenschülern und -lehrern die Möglichkeit geben, den Flamenco kennen zu lernen, zu spielen und zu verstehen. Die Schule besteht aus zwei Teilen. Der Erste beinhaltet Übungen aller elementarer Spieltechniken. Der zweite Abschnitt enthält traditionelles wie auch modernes Spielmaterial sämtlicher Flamencostilrichtungen (estilos), d. h. fertige bzw. abgeschlossene Stücke. Diese werden bezüglich ihrer Herkunft, Charakteristik, Rhythmik, Harmonik usw. vorher erklärt. Sie sind alphabetisch geordnet, nicht etwa nach Schwierigkeitsgrad o. Ä. Einige estilos kommen in verschiedenen Versionen vor, so gibt es beispielsweise eine anspruchsvolle Soleá mit sehr schönen und interessanten, aber nicht ganz leichten falsetas und rasgueados, sowie eine vereinfachte Form, die mit deutlich geringerem technischen Aufwand zu realisieren ist. Weiterhin gibt es von manchen Stücken leichte Duett-Arrangements und ein Trio.

Als Orientierungshilfe möchte ich die CD empfehlen. Hier sind die technischen Übungen und die verschiedenen estilos zu hören, die auch die Charakteristik und Vielfalt der Flamencomusik vermitteln.

Die Gitarrenschule kann mit einigen Vorkenntnissen im Privat-, Musikschulunterricht und im Selbststudium verwendet werden. Gewisse Spielfähigkeiten wie Akkordspiel, etwas Wechselschlag und Zupftechnik sind Voraussetzung. Man sollte keine Scheu vor flamencospezifischen Techniken wie z. B. golpe oder rasgueado haben, nur weil man keine Flamencogitarre oder keinen Schlagschutz auf seiner Gitarre hat oder weil einem diese Spielweisen viel zu kompliziert erscheinen. Erstens sind diese Dinge lernbar und zweitens bleibt die Musik auch ohne golpe und den perfekten rasgueado im Wesentlichen erhalten.

Hat man den Flamenco, diese typisch rhythmischen als auch technischen Formen allmählich verstanden, ein Gefühl dafür entwickelt und ist man in der Lage sie umzusetzen, stellt dies eine musikalische Bereicherung dar und bringt enorm viel Spaß, den ich jetzt allen von ganzem Herzen wünschen möchte.

Die Schule für Flamencogitarre

Der Flamenco-Gitarrist Bernd Steinmann schloss sein Studium der klassischen Gitarre bei Prof. Hans Gräf an der Folkwang Hochschule in Essen ab. An der Musik Hochschule Köln/Wuppertal absolvierte er bei Prof. Dieter Kreidler das Konzertexamen.
Nach langjähriger Tätigkeit als Korrepetitor im Bereich Flamenco-Tanz an der Folkwang Hochschule war er Dozent in Wuppertal und Gastdozent verschiedener Kurse. Bernd Steinmann hat einige CDs (z. B. „Die spanische Gitarre“, 626620, „Ausgewählt“ 626619), eine DVD und mehrere Kompositionen für Gitarre und Zupforchester bei Edition Margaux („Danza Luisa“ em7002, „Danzas Españolas“, em6025), Schott-Verlag, und beim AMA-Verlag veröffentlicht.

Sein Lehrbuch „Die Flamencogitarre“, welches den „Deutschen Musikeditions-Preis 2001“ erhalten hat, stellt ein allumfassendes Lehrwerk zum Thema Flamenco dar. Dieses richtet sich an Schüler, die bereits Grundspieltechniken des Gitarrenspiels beherrschen. Daher kann der Autor direkt mit anspruchsvolleren originären Flamenco-Techniken einsteigen. Durch die klare Gliederung und das übersichtliche Notenbild ist diese Schule neben der Arbeit mit einem Lehrer auch für das Selbststudium geeignet.

Im ersten Teil werden alle wichtigen Grundlagen des Flamencos besprochen und mit kleinen Übungen eingeübt. So gibt es neben einer geschichtlichen Einordnung auch eine Einweisung in alle grundlegenden Anschlagstechniken des Flamencos (z. B. Picado, Ligado, Arpegio, Rasqueado, Tresilo, Apagado und Golpe) und die harmonischen Grundlagen des Flamencos. Der zweite Teil widmet sich vollständig und sehr ausführlich den „Estilos“, bei denen die regionalen Varianten nicht vergessen werden: neben den bekannten Tanzformen Rumba, Tangos und Fandango gibt es ausführliche Übungen und Stücke zu den nicht so bekannten Flamenco-Formen wie Alegrias, Bulerias, Colombianas, , Farruca, Sevillanas, Seguiriya, Soleares oder Malagueña. Neben Solostücken gibt es einige Duette und Trios, so dass die Stücke auch im Gruppenunterricht verwendet werden können. Am Beginn jedes Kapitels werden die rhythmischen Besonderheiten und Stilelemente eines Tanzes erklärt. Durch einen Index der spanischen Begriffe ist dieses Buch damit gleichzeitig ein umfassendes Nachschlagewerk für Flamencointeressierte.

Die von Bernd Steinmann eingespielten Aufnahmen der CD bieten eine hohe Authentizität, bedingt durch die langjährige Konzerttätigkeit (Auftritte führten ihn u. a. nach Holland, Belgien, Frankreich, England und Spanien) des Autors, der mit Stefan Loos als Essener Gitarrenduo spanische Musik zu Gehör bringt. Die Einspielungen sind ein wichtiges Hilfsmittel für die Schüler, die einen Höreindruck von Klang, Agogik, Tempo und Phrasierung der zahlreichen Stilrichtungen des Flamencos erhalten möchten um die Übungen eigenständig umzusetzen.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

CD-Einspielungen von Bernd Steinmann

Die Spanische Gitarre

CD „Ausgewählt“

DER FLAMENCO

Zur Geschichte des Flamenco

Der Kapodaster (Kapo)

Zum Instrument

Der Fingersatz

Die Fingernägel

Die Haltung

 

DIE FLAMENCOTECHNIK

Picado

Ligado (Aufschlagsbindung)

Ligado (Abzugsbindungen)

Arpegio

Vicentissimo - arpegio por Buleria

Rasgueado

Tresillo

Apagado

Golpe

Daumenübung (Pulgar)

Alzapúa

 

ESTILOS

Alegrias

Alegrias I

Alegrias II

Alegrias III (intro)

Alegrias lento E-Moll

Alegrias escobilla - E-Dur I

Alegrias escobilla - E-Dur II

Alegrias escobilla - A-Dur I

Alegrias escobilla - A-Dur II

Alegrias escobilla - A-Dur III

Bulerias

Bulerias pequeña

Buleria-compás

Buleria-compás I

Buleria-compás II - contra tiempo

Buleria-compás - Fuß- und Klatschübungen

 

Colombianas

Colombianas

 

Don Pedro

Fandango de Huelva

Fandango de Huelva

Fandango de Huelva - Duett

 

Farruca

Farruca

 

Garrotin

Garrotin I

Garrotin II

 

Malagueña

Malagueña I

Malagueña II

Malagueña - Duett

 

Rumba

Der Rumba-Schlag

Rumba I

Rumba II

Rumba – Trio

 

Seguiriya

Seguiriya

 

Sevillanas

Sevillanas A-Moll I

Sevillanas E-Moll

Sevillanas A-Dur

Sevillanas C-Dur

Sevillanas A-Moll II

 

Soleares

Soleá I

Soleá II

Soleá falseta de Bernado

Soleá falseta de Vicente

Soleá – remates

 

Tangos

Tangos I

Tangos II

 

Tarantos

Tarantos

 

Tientos

Tientos

 

Index

Bernd Steinmann, 1963 geboren, Musikstudium ab 1986 bei Prof. Hans Gräf an der Folkwang-Hochschule in Essen, dort Abschluss der künstlerischen Reifeprüfung mit Auszeichnung, danach Konzertexamen bei Prof. Dieter Kreidler. Seit 20 Jahren intensive Beschäftigung mit Flamenco, Unterricht u. a. bei Manuel Diaz, Miguel Perez und Rafael Cortés, zur Zeit Korrepititor an der Folkwang-Hochschule und Dozent an der Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal. Internationale Konzerttätigkeit als Klassik- und Flamencogitarrist, Fernseh- und CD- Produktionen.