CAGED

Art.Nr.: 610349

Sprache: deutsch

Autor: Gil Beckers

ISBN: 978-3-89922-019-3

EUR 19,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.32 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Dieses Lehrbuch soll dir schrittweise die Kenntnisse vermitteln, das Griffbrett und seine harmonischen Zusammenhänge ganzheitlich zu verstehen, zu erkennen und zu meistern. Konkret bedeutet das, dass du nach der Bearbeitung dieses Buches in der Lage bist, an jedem Bund bzw. in jeder Lage des Griffbretts jede beliebige Kirchentonleiter (Mode) sowie Dur- und Moll-Pentatonik zu spielen. Und das mit Konzept! Vorbei sind damit die Zeiten, in denen man als Gitarrist nur in bestimmten Lagen frei spielen oder solieren kann. Vorbei sind damit die Zeiten, in denen man als Gitarrist in die unangenehme Situation kommt, an einem beliebigen Bund auf dem Griffbrett harmonisch hoffnungslos verloren zu sein.

Ich habe mich spielerisch immer eingeschränkt gefühlt, da ich strukturlos auf dem Griffbrett herum geirrt bin. Mit dem Erlernen des folgenden Konzepts hat sich mein Bezug zur Gitarre grundlegend geändert.

Dabei ist es egal, ob du ein Blues-, Rock-, Pop-, Jazz-, Heavy Metal- oder Flamenco-Spieler bist. Dieses Buch lehrt dich, dein Instrument universal zu verstehen und gibt dir damit die Freiheit, dich unbegrenzt auf deiner Gitarre ausdrücken zu können. Ganz unabhängig von jeglicher musikalischen Stilistik.

Das Konzept, das uns als Grundlage dienen wird, diese Flexibilität zu erlangen, nennt sich CAGED-System. Das Griffbrett wird dabei für jeden der 12 Grundtöne in fünf Bereiche unterteilt. Ich nenne diese Bereiche Box 1 bis Box 5. In jede dieser Boxen kann man nun harmonisches Material, also Skalen, Arpeggios sowie Akkorde einsetzen. Dieses Prinzip wird auf den kommenden Seiten detaillierter beschrieben.

Dieses Buch setzt sich ausschließlich mit der Thematik der Skalen auseinander. Genauer gesagt mit den sieben Kirchentonleitern (sieben Modi) des ionischen Systems und der Dur- und Moll-Pentatonik. Arpeggios und Akkorde werden nicht behandelt. In jedem Kapitel erwarten dich Beispiel-Licks sowie Jam-Tracks, mit denen du das Neugelernte kreativ ausleben kannst.

Um den Rahmen dieses Buches nicht zu sprengen und gleichzeitig den Fokus klar auf das CAGED-System zu legen, werden gitarrentechnische Aspekte wie Anschlag, Saitenziehen, Hammer-on, Pull-off, Slide, etc. nicht behandelt. Diese Grundkenntnisse zu haben, bevor du dich mit diesem Buch beschäftigst, ist definitiv nicht verkehrt. Es gibt viele Lehrbücher, die diese grundlegenden Techniken sehr gut vermitteln.

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, den Inhalt dieses Buches mit konkreten Übevorgaben und Hilfsmedien so zu unterstützen, dass es möglich ist, sowohl autodidaktisch als auch mit der Hilfe eines Gitarrenlehrers vorzugehen.

Nun bleibt mir nichts anderes mehr übrig, als dir viel Spaß, Erfolg und Durchhaltevermögen zu wünschen. Hast du dieses Buch erst einmal durchgearbeitet, wirst du die Gitarre mit ganz anderen Augen sehen.

Alles Gute, Gil Beckers

Meister des Griffbretts

Habt ihr das Problem, Gitarrensolos nur statisch in einer bestimmten Lage spielen zu können? Möchtet ihr gerne frei über das gesamte Griffbrett improvisieren? Fehlt euch dafür ein Modell, wie ihr am besten vorgeht?

„CAGED“, die Schule von Gil Beckers, gibt Antworten auf diese Fragen.

Der Untertitel „Master of the Fretboard“ verdeutlicht, was der Autor jedem Gitarristen mit auf den Weg geben möchte. Er vermittelt schrittweise die Kenntnisse, das Griffbrett und seine harmonischen Zusammenhänge ganzheitlich zu verstehen, zu erkennen und zu meistern. Am Ende besitzt der Spieler die Freiheit, sich unbegrenzt auf der Gitarre ausdrücken zu können. Sein Buch widmet sich allen Kirchentonarten (Dorisch, Phrygisch usw.)  sowie der Dur- und Moll-Pentatonik. In jedem Kapitel gibt es eine allgemeine Darstellung der Skalen, verschiedene Licks und einen Jamtrack. Im Abschlusskapitel werden die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Modi vorgestellt und eingeübt.

Geeignet ist dieses Buch für Jugendliche und Erwachsene, die sich entweder im Selbststudium oder mit einem Lehrer diesem besonderen Thema nähern möchten und eventuell schon Spieltechniken beherrschen wie Saitenziehen, Hammer-on, Pull-off oder Slide, da der Autor auf diese Techniken nicht explizit eingeht.

Fazit: Dieses Buch ist für jeden Gitarristen – egal, ob er aus dem Bereich Blues-, Rock-, Pop-, Jazz-, Heavy Metal- oder Flamenco kommt –, der ein Meister auf dem Griffbrett werden will.

1. KAPITEL – Übersicht der Skalen und deren Aufbau

 

2. KAPITEL – Die magische Zahl Fünf und die Idee vom CAGED-System

2.1 Die fünf Grundton-Boxen

2.2 Die fünf Fingersatz-Pattern

2.3 Fünf Boxen und fünf Patterns – Das Prinzip des CAGED-Systems

 

Nachfolgender Kapitelaufbau:

 

  • Darstellung der Skala
  • Licks- und Jam-Track in …
  • Kombinations-Übung

 

Zu folgenden Skalen

 

3. KAPITEL – Ionisch

4. KAPITEL – Äolisch

5. KAPITEL – Mixolydisch

6. KAPITEL – Dorisch

7. KAPITEL – Lydisch

8. KAPITEL – Phrygisch

9. KAPITEL – Lokrisch

 

10. KAPITEL – Moll-Pentatonik

10.1 Die fünf Fingersatz-Patterns der Pentatonik

10.3 Licks und Blues für die Moll-Pentatonik

 

11. KAPITEL – Dur-Pentatonik

 

12. KAPITEL – Kombination der verschiedenen Modi

12.1 Blues: Kombination von Moll- und Dur-Pentatonik und Mixolydisch

12.2 Modal Interchange

12.3 Akkordfolge aus Äolisch und Dorisch

 

13. KAPITEL – Anhang und Material

Gil Beckers ist Absolvent des Guitar Institute of Technology (GIT) in Hollywood, CA, an dem er mit dem Honors-Degree abschloss.

Mit seinem Studium der Pop-Gitarre am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück hat er seine musikalische Ausbildung abgerundet. Er arbeitet international als Live-, Studiogitarrist und Musikpädagoge.