Anpfiff

Art.Nr.: 610350

Sprache: deutsch

Autor: Ruth Geiger-Tauberschmidt / Thomas Grillenberger

ISBN: 978-3-89922-055-1

EUR 14,95
inkl. 7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 0.14 kg


Zahlungsweisen

PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Vorkasse Kreditkarte

Liebe Klavierspielerinnen und Klavierspieler,

mit dem vorliegenden Klavierbuch haben wir einen lang gehegten „Musiktraum“ umgesetzt.

Viele unserer Klavierschülerinnen und -schüler spielen sowohl ihr Instrument als auch Fußball mit Begeisterung. Mit diesen Klavierstücken lassen sich beide Hobbys wunderbar vereinen.

Wir Klavierpädagogen können nun auch in Zeiten großer Fußballturniere auf entsprechende Klaviermusik zurückgreifen, um unsere Schüler zu motivieren.

Der Schwierigkeitsgrad reicht von „sehr leicht“ bis „mittelschwer“ und ist von Schülern der Grundstufe sehr gut zu bewältigen. Dynamik, Pedal und Fingersätze haben wir bewusst sehr sparsam gesetzt, um einen großen Interpretationsfreiraum zu gewähren. Ebenso ist die Artikulation nur an manchen Stellen vorgegeben und kann nach eigenen Vorstellungen geändert werden.

Für manche Stücke kann man eine echte Schiri-pfeife verwenden (diese ist immer bei „Pfiff“ einzusetzen). Glissandi sind am besten mit einer Fußballsocke oder dem Hemdärmel über die Hand gezogen zu machen. Auch mit der Stimme kann man den Torjubel begeistert darstellen.

Wir wünschen allen, die unsere Stücke spielen, viel Spaß und Experimentierfreudigkeit.

Anpfiff - Leichte Klavierstücke rund ums Fußballspielen

Mit der Notenausgabe „Anpfiff“ vereinen Ruth Geiger-Tauberschmidt und Thomas Grillenberger die Themen Musik und Fußball. In 28 Stücke haben die Autoren die verschiedenen Stationen und Emotionen eines Fußballspiels vertont. So beginnt das Heft mit dem Vorstellen des „Fanblocks“ und dem „Einzug der Spieler“. Nach dem „Anpfiff“ entstehen verschiedene Zwischenstände („Eins zu Null“ oder „Unentschieden“) und manch ein Spieler hängt seinem „Traum vom Sieg“ nach. Das Heft endet mit vier Stücken in denen der Klavierspieler gegen andere Nationalmannschaften antritt. Gegen Mexiko, Kolumbien, Spanien und Brasilien lernt der Schüler die jeweils ländertypischen musikalischen Stile kennen und spielen.

Die Stücke reichen im Schwierigkeitsgrad von „sehr leicht“ bis „mittelschwer“ und können von Schülern der Grundstufe gut bewältigt werden. Zusatzmaterialien wie Trillerpfeife und Fußballsocke lockern die Spielstücke auf und motivieren die Schüler auf zusätzliche Art.

Ein gelungenes Heft, das in Zeiten von großen Fußballturnieren dem Lehrer dabei helfen kann, die Schüler zu motivieren.

Fanblock

Aufwärmen

Einzug der Spieler

Mannschaftsaufstellung

Anpfiff

Wieder daneben

Eins zu Null

Angriff – Konter – TOR   

Unentschieden   

Foulspiel & Rote Karte

Der Krankenwagen kommt

Auf der Ersatzbank

Halbzeitpause

Traum vom Sieg

Ballkünstler

Fangesang

Vereinsmaskottchen

Siegestor

Siegerehrung

Stolzer Verlierer   

Fanrufe

Bambinis

Sommerpause

Winterpause

Spiel gegen Mexiko

Spiel gegen Kolumbien

Spiel gegen Spanien

Spiel gegen Brasilien

Beispielseiten

Anpfiff - Klavierstücke rund ums Fussballspielen

Ruth Geiger-Tauberschmidt; erste professionelle Klavierausbildung bei Alexander Furtwängler in Karlsruhe, danach Musikstudium in Nürnberg. 1991 Diplomprüfung an der Würzburger Musikhochschule. Seitdem hauptberuflich tätig als Klavierpädagogin und aktiv als Pianistin und Musikkinesiologin. Ab 2011 Klavierkompositionen. Herausgabe eigener Klavierbücher und CDs.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thomas Grillenberger, geboren 1974, ist als Musikpädagoge vielseitig beschäftigt. Neben seiner Tätigkeit als Klavierlehrer arbeitet er auch im Bereich der Elementaren Musikpädagogik, als Chorleiter, Organist und Musikschulleiter einer öffentlichen Musikschule.

Seit einigen Jahren publiziert er Musik für den praktischen Gebrauch im Unterricht für Klavier, Orgel sowie Frauen- und Kinderchor. Sein Studium absolvierte er an der Würzburger Musikhochschule und schloss sein Studium mit der Diplomprüfung im Hauptfach Klavier ab.